Mit diesen zwei Tipps nimmst du dauerhaft ab

Übergewichtige haben im Vergleich zu normalgewichtigen Menschen ein vierfach erhöhtes Risiko für Urininkontinenz und ein zweifach erhöhtes für Stuhlinkontinenz. Diese erschreckenden Zahlen habe ich neulich in einem Beitrag von Dozentin Annette Kuhn, Universitätsklinik für Frauenheilkunde Inselspital Bern, gelesen. Doch sie sagt auch, Inkontinenzepisoden können bei einem Gewichtsverlust von bereits fünf Prozent um die Hälfte reduziert […]

Plötzlicher Harndrang: Die überaktive Blase

Überaktive Blase-Harndrang-Lancy Elektromedizin-Cefar Peristim-01

Die überaktive Blase lässt Betroffenen nur wenig Zeit, die Toilette zu erreichen. Manchmal auch keine. Ein plötzlicher, kaum unterdrückbarer Harndrang, verbunden mit dem Gefühl, den Urin nicht mehr halten zu können und manchmal Urinverlust kurz bevor man die Toilette erreicht. Medizinisch spricht man dann von einer Dranginkontinenz. Auslöser der Dranginkontinenz Vielfach sind chronische Entzündungen und […]

Starker Beckenboden erhöht Sensibilität nach Geburt

Lust und Sexualität bei Frauen

Nach der Geburt ist alles ausgeleiert? „Ein Mythos“, sagt Beckenbodenexpertin Birgitt Lantzberg. „Sex nach Schwangerschaft und Geburt scheitert nicht an einer zu weiten Vagina.“ Die ziehe sich wenige Wochen nach der Entbindung wieder zusammen. „Was aber überdehnt ist, nennt sich Beckenbodenmuskulatur“, weiß die zweifache Mutter. Was dabei hilft, diese Muskelpartie wieder zu stärken und so […]

Blasenschwäche: Wenn´s mal wieder tröpfelt. Ist ungewollter Urinabgang harmlos?

Blasenschwäche-Lancy Elektromedizin-01

Bis man sich eine Blasenschwäche eingesteht, dauert eine Weile. Bis man sie anderen eingesteht, noch sehr viel länger. Blasenschwäche ist ein Tabuthema. Blasenschwäche – medizinisch Inkontinenz – hat Mann und Frau nicht. Am Anfang behilft man sich mit Slip-Einlagen. Ganz normale, versteht sich. Und verdrängt. Wenn ich ehrlich bin, war mir das Thema Inkontinenz auch […]

Erfahrungsbericht: Das hilft bei Inkontinenz nach Geburt

Biofeedbackgeräte helfen dabei, den Beckenboden zu trainieren und die Inkontinenz zu behandeln.

Michaela (29) litt nach der Entbindung ihres ersten Sohnes unter Inkontinenz. Lange zögert sie und sprach das Problem auch ihrem Frauenarzt gegenüber nicht an. Es war ihr peinlich. Auch ihr Mann erfuhr nichts davon. Erst als der Leidensdruck zu groß wurde, vertraute sie sich ihrem Frauenarzt an. Er empfahl ihr eine Biofeedbacktherapie. Wie ihre Erfahrung […]